SPRACHE

Die offiziellen Landessprachen sind Tamil, Malaiisch, Chinesisch und Englisch. Im Geschäftsleben und als Verkehrssprache wird vor allem Englisch gebraucht. Ebenso ist an einem Großteil der Schulen Englisch die Unterrichtssprache. Da ein Großteil der chinesischen Bevölkerung aus Südchina kommt, werden in Singapur viele südchinesische Dialekte gesprochen (z. B. Teochew oder Hokkien).

Das Singlish, eine Variante der englischen Sprache, ist gespickt mit Begriffen und Grammatik aller vier Amtssprachen und wird ständig von den verschiedenen ethnischen Gruppen unabhängig voneinander erweitert und durch ihre Interaktion wieder zusammengefügt.

VISA

Ein Visum ist gültig ab dem Datum der Ausstellung bis zum Ablauf des auf dem Visum angegebenen Zeitraums. Mitreisende Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.

 

Deutsche, Österreicher, Schweizer Bei einer Reise bis maximal 90 Tage Aufenthalt reisen Sie Visa frei.

Nähere Information unter: https://www.mfa.gov.sg/content/mfa/overseasmission/berlin.html

GELD &WÄHRUNG

Die Landeswährung ist der Singapur-Dollar, abgekürzt SGD. Die Banknoten gibt es in 2, 5, 10, 50, 100, 1.000 und 10.000 SGD. Münzen sind 1, 5, 10, 20 und 50 Cent sowie 1 Dollar im Umlauf. Der Brunei-Dollar hat den gleichen Nennwert wie der Singapore Dollar und die Währungen sind untereinander austauschbar.

WECHSELKURSE

Aktuelle Wechselkurse unter www.xe.com.

BARGELD

Man kann in Singapur bei Banken und Hotels problemlos Geld wechseln. Einen besseren Kurs bieten jedoch meist lizenzierte Geldwechsler.

Sie erkennen diese am „Licensed Money Changer“ Zeichen. Lizenzierte Wechselstuben finden Sie in den meisten Einkaufszentren.

GELDAUTOMATEN

Sie können in Singapur an fast allen Bankautomaten problemlos Geld mit Ihrer EC-Karte abheben. Wer mit seiner EC-Karte Geld abhebt muss in der Regel mit Gebühren von 3,50 Euro bis 6 Euro und häufig zusätzlich mit 1% vom Abhebungsbetrag rechnen. Für das Abheben von Bargeld mit der Kreditkarte berechnen Kreditkartenunternehmen im Allgemeinen eine Gebühr von 5 Euro pro Abhebung plus ca. 1% des Betrages für den Auslandseinsatz

KREDITKARTEN

International bekannte Kreditkarten werden in fast allen größeren Geschäften und Hotels angenommen.

REISESCHECKS

Reiseschecks werden in fast allen Banken, größeren Hotels und bei Wechselstuben umgetauscht. Banken verlangen dafür eine hohe Gebühr. Einen besseren Kurs erhalten Sie oft bei Licensed Money Change.

FEILSCHEN

Spielen Sie – handelnd – einen Händler gegen den anderen aus. Das nimmt niemand übel, im Gegenteil: Wer in Singapur nicht handelt, ist selber schuld. Auch in den seriösesten aussehenden Geschäften, in denen etwa Fotoapparate mit scheinbaren Festpreisen ausgezeichnet sind, lassen sich durch geschicktes Handeln häufig noch 10 oder 20 Prozent gewinnen

MOBILITÄT

Zwischen den Regionen verkehren U-Bahn, Busse, Auto, Taxi, Trishaw und Boote.

ÖFFNUNGSZEITEN

Banken           Mo-Fr 9.30 – 16.30 Uhr/ 18 Uhr; Sa 9.30 – 11.30 Uhr.

Behörden und Postämter Mo-Fr 8/9.30 Uhr – bis 16/18 Uhr; Sa 8/9.30 Uhr – 11.30/13 Uhr.

Läden 10 – 18 Uhr; größere

Geschäfte und Kaufhäuser 10 – 21.30/22 Uhr geöffnet. Einige kleinere Läden in Chinatown und in der Arab Street haben sonntags geschlossen, dagegen ist in Little India viel los.

Restaurants Spitzenrestaurants 12 – 14 Uhr und 18 – 22 Uhr

Einfache Restaurants und Essensstände ganzen Tag geöffnet.

TRINKGELD

Trinkgelder sind in Singapur unüblich, selbst Taxifahrer geben das Wechselgeld im Allgemeinen bis auf den letzten Cent raus oder runden sogar zu ihren Ungunsten ab, um sich nicht mit Kleingeld rumplagen zu müssen.

KOMMUNIKATION

Handys Örtliche SIM-Karten können in nicht gesperrten Mobiltelefonen mit GSM-Standard benutzt werden. Sie sind in vielen Läden erhältlich.

Landesvorwahl                      +65

Allgemeiner Notruf/Polizei  999

Feuerwehr/ Ambulanz          995

Ambulanz (kein Notfall): 1777

Singapore General Hospital: 6222 3322

Samaritans of Singapore (SOS): 1800 221 4444

ALLGEMEINES

Hauptstadt

 

  • Singapur

 

Einwohner

 

  • 5,6 Millionen
  • 76,8 % sind Chinesen
  • 13,8 % Malaien
  • 7,9 % Inder
  • 1,4 % andere

 

Religionen

 

  • Buddhisten (33 % der Gesamtbevölkerung ab 15 Jahren)
  • Christentum (ca. 18 % Katholiken)
  • der Islam (15 %)
  • Hinduismus (5,1 %)der Taoismus (11 %)

 

  • 17 % der Bevölkerung Singapurs bekennen sich keiner Religion zugehörig

 

Reisezeit

 

Hochsaison                  März – September (Weihnachten, Mondneujahr, Ostern)

Optimale Reisezeit       Allg. das ganze Jahr über gut zu besuchen

 

Klima

 

Tropisches Klima

Die Temperaturen liegen das ganze Jahr hindurch im Mittelwert zwischen 26 (Januar) und 28 °C (März-Juli). Generell erreichen die Temperaturen tagsüber rund 31 °C und fallen nachts auf 24 °C. Die relative Luftfeuchtigkeit ist für Europäer eigentlich permanent schwer erträglich. Sie beträgt tagsüber 80 – 85% und kann nachts oder bei anhaltendem Regen stellenweise bis auf 100 % ansteigen.

Heißeste Zeit:                           Juni – Juli

Meisten Niederschläge:            November – Januar (40% aller Tage, hört schnell auf,

Geringsten Luftfeuchtigkeit:    Oktober – Februar

 

Elektrischer Strom/Stromspannung                 

 

Stecker / Steckdosen    Typ G

Netzspannung              230 Volt

Frequenz                      50 Hz

 

Empfohlene Reiseimpfungen

Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften

Hepatitis A

Langzeitaufenthalt       Hepatitis B, Tollwut, Typhus, Japanische Enzephalitis

VERANSTALTER / REISEVERMITTLER:

 

EUVITOUR GmbH

Zschortauer Straße 16
04129 Leipzig – Germany


SPRECHZEITEN:

10:00 – 16:00 Uhr

Tel. (+49)341 9099 7483

Fax (+49)341 9099 7485


ONLINE

www.euvitour.com
info@euvitour.com

Euvitour GmbH

Reiseveranstalter

Zschortauerstraße 16

04129 Leipzig

Tel:  +49(0)341 90997483

Fax: +49(0)341 90997485

Öfnnungszeiten

Mo – Fr :   10:00 – 18:00

     Sa     :   11:00 – 18:00

     So     :   geschlossen

Copyright 2015 EUVITOUR

Cart Item Removed. Undo
  • No products in the cart.