15Tage Rundreise mit Badeurlaub - Tourcode K04

Flug
Flug

Tag 1: Flug nach Siem Reap

Tag 2: Willkommen in Siem Reap


Ankunft in Siem Reap, Transfer zum Hotel, Check-in. Zeit zum Entspannen oder für erste eingene Erkundungen. Abendessen in lokalem Restaurant.

Mahlzeiten inklusive:Abendessen

Tag 3: Siem Reap – Angkor Archeological Park(F)


Sie besuchen den Tempel der Roluos-Gruppe (Tempel Lolei, Preah Ko, Bakong und schließlich Banteay Srei, der wegen seiner reichen und kunstvollen Ornamentik als Kleinod unter den Angkorianischen Tempeln gilt. Nachmittag folgt der Besuch der Tempel Eastern Mebon, Pre Rub, Kravan und Banteay Kdei, anschließend besuchen Sie den Tempel Srah Srang. Genießen Sie hier den Sonnenuntergang.

Tag 4: Siem Reap – Angkor Wat(F)


Genießen Sie das Frühstück im Hotel. Sie besuchen den abgelegenen Tempel Beng Mealea am Fuß der Kulen Berge und Koh Ker in der Provinz Preah Vihear.

Tag 5: Siem Reap – Schwimmendes Dorf und
Angkor Archeological Park(F)


Nach dem Frühstück geht es ans Ufer des Tonle Sap (Großer See). Hier steigen Sie in ein Boot um und fahren zum schwimmenden Dorf Chnong Khneas. Schulen, Karaokebars, Polizei und Krankenstationen, Läden verschiedenster Art, die Behausungen der hier lebenden Menschen – alles schwimmt. Nach Ihrer Rückkehr zum Festland besuchen Sie den Angkor Archeological Park. Hier erwartet Sie Angkor Thom, die „Große (Haupt)Stadt“ des antiken Khmer-Reiches. Anschließend besuchen Sie die Tempel Baphuon und Phimeanakas sowie die Terrasse der Elefanten und die Terrasse des Leprakönigs, die Tempel Ta Prohm und Angkor Wat.

Tag 6: Siem Reap –Phnom Penh


Überlandfahrt nach Phnom Penh, unterwegs Besuch von Sambor Prei Kuk (preangkorianischer Tempel), Check-in im Hotel in Phnom Penh. Zeit zum Entspannen oder für erste eigene Erkundungen.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Tag 7: Phnom Penh(F)


Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Rundfahrt mit dem Cyclo. Erleben Sie die Hektik der quirligen Metropole Phnom Penh vom Sitz eines dieser gemächlich dahinrollenden Gefährte aus. Stationen dieser Tour sind das Nationalmuseum, der Königspalast mit angrenzender Silberpagode sowie Wat Phnom. zurück zum Hotel, Pause. Dieser Nachmittag ist einem düsteren Kapitel in der Geschichte Kambodschas gewidmet, der Schreckensherrschaft der Roten Khmer. Besuchen Sie zunächst Tuol Sleng, ein ehemaliges Gymnasium, welches in dieser Zeit als Gefängnis diente und das heute eine Gedenkstätte für den Genozid ist, den die Roten Khmer am eigenen Volk verübt haben. Im Anschluß begeben Sie sich an einen weiteren Ort des Gedenkens, Cheoung Ek eines von hunderten Massengräbern, die man überall im Land gefunden hat, nachdem die Roten Khmer vertrieben worden waren und die Zeugnis ablegen von den Untaten dieses Schreckensre-gimes sowie Choeung Ek (Killing Fields) späterer Nachmittag und früher Abend: Bootsfahrt auf dem Mekong bei Sonnenuntergang.

Tag 8: Phnom Penh(F)


Heute brechen Sie nach dem Frühstück zu einer weiteren geführten Erkundungstour durch Phnom Penh auf. Im Anschluss geht es zum Phsar Tuol Tom Pong, der auch als Russenmarkt bezeichnet wird. Tauchen Sie ein in die bunte Welt eines typisch, kambodschanischen Marktes und lassen Sie sich von einer überwältigenden Vielfalt an Sinneseindrücken, Schließlich besuchen Sie das 1962-64 erbaute Olympiastadion. Am Nachmittag haben Sie frei Zeit zur Verfügung.

Tag 9: Phnom Penh- Kampot oder Kep(F)


Heute verlassen wir die hektische Großstadt und begeben uns in ruhigere, ländliche Gefilde. Unterwegs besuchen wir den Tempel Ta Prohm am Tonle Bati See, ca. 30 km südlich von Phnom Penh. Dieser angkorianische Tempel wurde wie sein berühmter Namensvetter im Angkor Archeological Park bei Siem Reap während der Regierungszeit von Jayavarmann VII (1181–1218) errichtet, der Historikern als der mächtigste unter den Angkor-Königen gilt. Im Anschluß besuchen wir das Phnom Tamao Wildlife Rescue Centre. Von den über tausend Tieren dieses Zoos zählen viele zu den gefährdeten Arten. Dazu gehören Malayen oder Mondbären, Kappengibbons, Siam Krokodile, Indochinesische Tiger und Asiatische Elefanten. Die Tiere Phnom Tamaos sind Opfer von Wilderei, illegalem Handel mit Wildtieren oder Habitatverlust geworden und werden hier aufgepäppelt und wenn möglich auf ihre Wiederauswilderung vorbereitet. Anschließend besuchen wir Prasat Neang Khmao, den Tempel des schwarzen Mädchens. Es handelt sich hierbei um zwei Stupas aus Ziegelstein, die im frühen 10. Jahrhundert errichtet worden sind und dem Brahmanismus gewidmet waren. Sie befinden sich auf dem Gelände eines aktiven buddhistischen Tempels gleichen Namens. Weiter geht es zum nahegelegenen Phnom Chisor, einen Hügel, der die umgebende Ebene um über 100 m überragt und einen angkorzeitlichen Tempel aus dem 11 Jahrhunder trägt. Wer die 460 Treppenstufen, die zum Tempel führen bezwungen hat, wird mit einer wunderbaren Aussicht über die weite, endlos scheinende zentralkambodschanische Tiefebene belohnt und kann bei guter Sicht sogar in der Ferne die Hochhäuser Phnom Penhs erkennen. Ankunft in Kampot oder Kep, check-in Hotel.

 

 

Tag 10: Kep – Ausflug zur Insel Tonsay( Rabit Island)(F)


Nach dem Frühstück machen Sie einen kurzen Ausflug zum Krabben Markt von Kep. Danach geht es mit dem Boot in ca. 30 Minuten nach Koh Tonsay. Erkunden Sie die weißen Sandstrände der Palmen bestandenen Insel auf eigene Faust und genießen Sie ein Bad im tropisch warmen, azurblauen Meer. Unser Tip: probieren Sie die frischen Meeresfrüchte am Strand von Koh Tonsay (nicht im Reisepreis inbegriffen) Rückkehr zum Festland. Anschließend nehmen Sie an einer Führung durch eine für diese Gegend typischen Pfefferplantage teil Lernen Sie mehr über den von Chefköchen und Genießern weltweit hoch geschätzten Kampot Pfeffer, dessen Anbau in Kambodscha eine jahrhunderte alte Tradition hat. Schließlich besuchen Sie Phnom Chhnork, eine jener charakteristischen Karstformationen, die hier überall aus den Reisfeldern ragen. Im Inneren befindet sich ein Höhlentempel, welcher im 7. Jahrhundert während der Funan Periode errichtet worden ist und der hinduistischen Gottheit Shiva gewidmet war.

Tag 11: Von Kampot oder Kep nach Sihanoukville mit Abstecher ins Gebige(F)


Nach dem Frühstück verlassen Sie Kampot bzw. Kep und reisen Nach dem Frühstück verlassen Sie Phnom Penh und reisen weiter nach Sihanoukville. Der azurblaue Golf von Thailand mit seinen palmengesäumten,weißen Sandstränden und den vorgelagerten Inseln, die aus der Ferne grüßen, läd in Kambodschas beliebtesten Badeort zum Schwimmen und Entspannen ein. Nach der Ankunft check-in im Resort. Anschließend viel Freizeit für eigene Er-kundungen und Erholung am Strand.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Tag 12 bis Tag 13: Sihanoukville


Erholung am Strand

Optional: Alternativ kann ein Besuch des Ream-Nationalparks arrangiert werden. Dieses Schutzgebiet umfasst neben marinen Habitaten wie Korallenriffen, Inseln, Stränden, Mangrovenwäldern und Seegraswiesen auch Feuchtgebiete entlang des Prek-Teuk-Sap-Flusses und in seinem hügeligen Hinterland noch viel, relativ unberührten Dschungel.

 

Tag 14: Sihanoukville – Heimat Rückflug


Transfer zum Internationalen Flughafen Phnom Penh, Abreise.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Flug
Flug

Tag 15: Ankunft am Heimatflughafen


Durchführungsgarantie ab 2 Personen

Buchungspreis pro Person in EUR

DZ: Doppelzimmer

EZ: Einzelzimmerzuschlag

Inklusive

  • 12 x Übernachtungen in gebuchter Hotelkategorie
  • 1 x im Rahmen einer Apsara-Tanzvorführung deutsch  sprachiger Tourguide
  • Fahrzeug für Transfers, Überlandfahrten und Besichtigungen.
  • Eintrittspreis für den Angkor Archeological Park für 2 Tage.
  • Eintrittsgelder für alle weiteren im Tourprogramm benanntenSehenswürdigkeiten.
  • Bootsfahrt auf dem Mekong
  • Trinkwasser und Frischetücher während der Besichtigungen
  • Verpflegung gemäß Ausschreibung: F = Frühstück, M = Mittagsessen, A = Abendessen

Exklusive

  • Internationale Flüge und Inlandflug (abhängig vom Reisedatum & Klasse) Anfragen
  • Zug zum Flug in der 2. Klasse inkl. ICE Nutzung: 40 EUR pro Person
  • Einreisevisum Kambodscha z.Zt.USD 30
  • alle Aktivitäten, die als “optional”ausgewiesen sind
  • Persönliche Ausgaben, Zusatzlich Verpflegung
  • Reiseversicherung (direkt auf unserer Internetseite buchbar)
  • Privat Spende, Trinkgelder

Anmerkung

  • Die oben genannten Kosten sind nur im genannten Zeitraum gültig
  • Zimmer sind von der Verfügbarkeit abhängig

*gleichwertige Alternativhotels möglich

Bitte füllen Sie alle erforderlichen* Felder aus

Ihre Reisedaten

Standart
Superior
Deluxe

Ihre Kontaktdaten

Ihre Nachricht

JA!
JA!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

EUVITOUR GmbH

Zschortauer Straße 16
04129 Leipzig – Germany


SPRECHZEITEN:

Mo. – Fr. 10:00 – 16:00 Uhr

Tel. (+49)341 9099 7483

Fax (+49)341 9099 7485


ONLINE

www.euvitour.com
info@euvitour.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung *

Euvitour GmbH

Reiseveranstalter

Zschortauerstraße 16

04129 Leipzig

Tel:  +49(0)341 90997483

Fax: +49(0)341 90997485

Öfnnungszeiten

Mo – Fr :   10:00 – 18:00

     Sa     :   11:00 – 18:00

     So     :   geschlossen

Copyright 2015 EUVITOUR

Cart Item Removed. Undo
  • No products in the cart.