15Tage Rundreise mit Badeurlaub - Tourcode K01

Flug
Flug

Tag 1: Flug nach Siem Reap

Tag 2: Willkommen in Siem Reap


Ankunft in Siem Reap, Transfer zum Hotel, Check-in. Zeit zum Entspannen oder für erste eingene Erkundungen. Abendessen in lokalem Restaurant.

Mahlzeiten inklusive:Abendessen

Tag 3: Siem Reap – Angkor Archeological Park(F)


Sie besuchen den Tempel der Roluos-Gruppe (Tempel Lolei, Preah Ko, Bakong und schließlich Banteay Srei, der wegen seiner reichen und kunstvollen Ornamentik als Kleinod unter den Angkorianischen Tempeln gilt. Nachmittag folgt der Besuch der Tempel Eastern Mebon, Pre Rub, Kravan und Banteay Kdei, anschließend besuchen Sie den Tempel Srah Srang. Genießen Sie hier den Sonnenuntergang.

Tag 4: Siem Reap – Angkor Wat(F)


Genießen Sie das Frühstück im Hotel. Sie besuchen den abgelegenen Tempel Beng Mealea am Fuß der Kulen Berge und Koh Ker in der Provinz Preah Vihear.

Tag 5: Siem Reap – Schwimmendes Dorf und
Angkor Archeological Park(F)


Nach dem Frühstück geht es ans Ufer des Tonle Sap (Großer See). Hier steigen Sie in ein Boot um und fahren zum schwimmenden Dorf Chnong Khneas. Schulen, Karaokebars, Polizei und Krankenstationen, Läden verschiedenster Art, die Behausungen der hier lebenden Menschen – alles schwimmt. Nach Ihrer Rückkehr zum Festland besuchen Sie den Angkor Archeological Park. Hier erwartet Sie Angkor Thom, die „Große (Haupt)Stadt“ des antiken Khmer-Reiches. Anschließend besuchen Sie die Tempel Baphuon und Phimeanakas sowie die Terrasse der Elefanten und die Terrasse des Leprakönigs, die Tempel Ta Prohm und Angkor Wat.

Tag 6: Siem Reap – Banteay Chhmar(F)


Heute begeben Sie sich nach dem Frühstück auf eine Überlandreise in die Provinz Banteay Meanchey im nordwestlichen Eck von Kambodscha. Unterwegs machen Sie Halt bei der Artisan d’Angkor Seidenfarm. Von der Kultivierung des Maulbeerbaumes für die Zucht des Seidenspinners über die Gewinnung des Seidengarnes und dessen Verwebung zu Seidenstoffen bis hin zur Herstellung hochwertiger Kleidung und Accessoires können Sie bei einer geführten Tour vieles über die Erzeugung und Verarbeitung dieses besonderen Materials erfahren. Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise fort und erreichen schließlich die Gemeinde Banteay Chhmar, die nach der gleichnamigen angkorianischen Tempelanlage benannt ist. An deren inneren Wassergraben schmiegt sich der Ort. In Banteay Chhmar haben sich mehrere Familien dem Projekt „Banteay Chhmar Community-Based Tourism“ (CBT) zusammengeschlossen und ihre Häuser für Gäste geöffnet. Übernachten Sie in diesen einfachen sowie rustikalen. Unterkünften und teilen Sie das Leben der gastfreundlichen Menschen für. Entdecken Sie unter Begleitung eines einheimischen Bewohner das dörfliche Umfeld und die beeindruckende Tempelanlage, die als steinernes Zeugniss von längst vergangenen Zeiten kündet .

Tag 7: Battambang(F)


Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise in Richtung Battambang fort, der Haupstadt der gleichnamigen Provinz, die aufgrund ihrer reichen Ernten als Reisschüssel Kambodscha‘s gilt (Fahrtdauer ca. 2 h 30 min). Angekommen steht der Chek-In in das Hotel an. Im Anschluß brechen Sie zu einer Erkundungstour in die Umgebung auf. Zunächst geht es zum alten Bahnhof von O Dambong wo der Bambuszug abfährt. Wegen der geplanten Wiederaufnahme des regulären Bahnbetriebes steht zu befürchten, dass die Tage des Bamboo bald gezählt sind. Fahren Sie ein Stück mit auf einem dieser einzigartigen Vehikel und lassen Sie sich den Wind um die Nase pfeifen so lange es noch geht. Endstation ist ein kleines Dorf mit einer Ziegelsteinmanufaktur, die Sie besichtigt können. Danach geht es wieder zurück zum Startpunkt. Anschließend besuchen Sie Wat Ek Phnom. Dieser ursprünglich hinduistische Tempel wurde im 11. Jahrhundert unter König Suryavarman I errichtet. Im Anschluss geht es entlang des Sangkar Flusses vorbei an kleinen Dörfern und ländlichem Idyll zum 25 km südlich von Battambang gelegenen Hügeltempel Prasat Phnom Banan. Für den anstrengende Aufstieg zum Tempel werden Sie mit eier wunderschönen Aussicht belohnt. Auf dem Rückweg nach Battambang machen Sie Halt bei der Prasat Phnom Banan Winery, Kambodschas einzigem Weingut. Es besteht die Möglichkeit den hier produzierten Wein kosten. Rückkehr zum Hotel.

Tag 8: Pottery Village , Phnom Oudong – Phnom Penh(F)


Nach dem Frühstück verlassen Sie Battambang und setzen Ihre Reise nach Phnom Penh, dem Tagesziel, fort.
Unterwegs halten Sie am Dorf nahe der Stadt Kampong Chhnang, dessen Bewohner auf Töpferei spezialisiert sind. Schauen Sie den Handwerkern bei der Arbeit zu. Einen weiteren Stopp gibt es in der Stadt Oudong, die 250 Jahre lang königliche Residenz und Hauptstadt des Khmer-Reiches war und am Fuße des gleichnahmigen Berges (Phnom Oudong) liegt. Die 509 Stufen führen zu einer Reihe neuzeitlicher Tempel hinauf, die wie an einer Perlenschnur auf dem Höhenzug aneinander gereiht sind. Eine hervorragende Aussicht auf das Umland ist der wohlverdiente Lohn für die Mühen des Aufstieges. Von Oudong nach Phnom Penh dauert die Fahrt dann nur noch etwa 1 h. Nach Ankunft steht der Check-In in Ihre Hotelzimmer an.

Tag 9: Phnom Penh(F)


Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Rundfahrt mit dem Cyclo. Erleben Sie die Hektik der quirligen Metropole Phnom Penh vom Sitz eines dieser gemächlich dahinrollenden Gefährte aus. Stationen dieser Tour sind das Nationalmuseum, der Königspalast mit angrenzender Silberpagode sowie Wat Phnom. Zurück zum Hotel gibt es eine Verschnaufpause. Der anstehend Nachmittag ist einem düsteren Kapitel in der Geschichte Kambodschas gewidmet, der Schreckensherrschaft der Roten Khmer. Besuchen Sie zunächst Tuol Sleng, ein ehemaliges Gymnasium, welches in dieser Zeit als Gefängnis diente und das heute eine Gedenkstätte für den Genozid ist, der von den Roten Khmer am eigenen Volk verübt wurde. Im Anschluß begeben Sie sich an einen weiteren Ort des Gedenkens, namens Cheoung Ek („Killing Fileds“). Eines von hunderten Massengräbern, die man nach der Verbannung der Roten Khmer überall im Land gefunden hat, legt Zeugnis über die Untaten dieses Schreckensregimes ab. Am spätereren Nachmittag bis frühen Abend fahren sie auf einer Bootsfahrt auf dem Mekong den Sonnenuntergang entgegen.

Tag 10: Phnom Penh(F)


Heute brechen Sie nach dem Frühstück zu einer weiteren geführten Erkundungstour durch Phnom Penh auf. Zunächst besuchen Sie das Unabhängigkeitsdenkmal, ein bedeutendes Wartzeichen der Stadt, das fünf Jahre nach dem Ende der französischen Kolonialherrschaft im Jahre 1958 errichtet wurde. Im Anschluss geht es zum Phsar Tuol Tom Pong, der auch als Russenmarkt bezeichnet wird. Tauchen Sie ein in die quirlige sowie bunte Welt eines typisch kambodschanischen Marktes und lassen Sie sich von einer überwältigenden Vielfalt an Sinneseindrücken, Gerüchen und Geräuschen in Bann nehmen. Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Gestaltung.

Tag 11: Phnom Penh – Sihanoukville – Koh Rong Sanloem Insel(F)


Nach dem Frühstück ist transfer nach Sihanoukville.

Tag 12 bis Tag 13: Koh Rong Sanloem Insel(F)


Erholung am Strand

Tag 14: Sihanoukville – Heimat Rückflug(F)


Transfer zum Internationalen Flughafen Phnom Penh, Abreise.

 

Flug
Flug

Tag 15: Ankunft am Heimatflughafen


Durchführungsgarantie ab 2 Personen

Buchungspreis pro Person in EUR

DZ: Doppelzimmer

EZ: Einzelzimmerzuschlag

Inklusive

  • 12 x Übernachtungen in gebuchter Hotelkategorie
  • 1 x im Rahmen einer Apsara-Tanzvorführung deutsch  sprachiger Tourguide
  • Fahrzeug für Transfers, Überlandfahrten und Besichtigungen.
  • Eintrittspreis für den Angkor Archeological Park für 2 Tage.
  • Eintrittsgelder für alle weiteren im Tourprogramm benanntenSehenswürdigkeiten.
  • Bootsfahrt auf dem Mekong
  • Trinkwasser und Frischetücher während der Besichtigungen
  • Verpflegung gemäß Ausschreibung: F = Frühstück, M = Mittagsessen, A = Abendessen

Exklusive

  • Internationale Flüge und Inlandflug (abhängig vom Reisedatum & Klasse) Anfragen
  • Zug zum Flug in der 2. Klasse inkl. ICE Nutzung: 40 EUR pro Person
  • Einreisevisum Kambodscha z.Zt.USD 30
  • alle Aktivitäten, die als “optional”ausgewiesen sind
  • Persönliche Ausgaben, Zusatzlich Verpflegung
  • Reiseversicherung (direkt auf unserer Internetseite buchbar)
  • Privat Spende, Trinkgelder

Anmerkung

  • Die oben genannten Kosten sind nur im genannten Zeitraum gültig
  • Zimmer sind von der Verfügbarkeit abhängig

*gleichwertige Alternativhotels möglich

Bitte füllen Sie alle erforderlichen* Felder aus

Ihre Reisedaten

Standart
Superior
Deluxe

Ihre Kontaktdaten

Ihre Nachricht

JA!
JA!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

EUVITOUR GmbH

Zschortauer Straße 16
04129 Leipzig – Germany


SPRECHZEITEN:

Mo. – Fr. 10:00 – 16:00 Uhr

Tel. (+49)341 9099 7483

Fax (+49)341 9099 7485


ONLINE

www.euvitour.com
info@euvitour.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung *

Euvitour GmbH

Reiseveranstalter

Zschortauerstraße 16

04129 Leipzig

Tel:  +49(0)341 90997483

Fax: +49(0)341 90997485

Öfnnungszeiten

Mo – Fr :   10:00 – 18:00

     Sa     :   11:00 – 18:00

     So     :   geschlossen

Copyright 2015 EUVITOUR

Cart Item Removed. Undo
  • No products in the cart.